Yogalates für´s Wohnzimmer im Test

Yogalates ist eine Mischung aus Yoga und Pilates und wurde von der Australierin Louise Solomon entwickelt.

Das Yogalates Training besteht nicht aus neu kreierten Übungen, sondern ist eine Abfolge aus Pilatesübungen und Yoga Asanas, also Yogaposen. Es kräftigt, strafft und dehnt den Körper, verbessert die Beweglichkeit und baut Stress ab. Ein All-in-One Paket also?

Wer sich schon im einen oder im anderen versucht hat wird wissen, dass die Übungen von unterschiedlichen Atemtechniken begleitet werden müssen. Im Pilates wird durch die Nase in den seitlichen Brustkorb ein- und hörbar durch den locker geöffneten Mund ausgeatmet. So, als würde man einen Spiegel anhauchen. Beim Yoga atmet man durch die Nase in Bauch und Brust ein und auch durch die Nase wieder aus.

Wir hatten schon bei Pilates alle Hände voll zu tun, uns auf den richtigen Bewegungsablauf, die Atmung und das aktive Powerhouse zu konzentrieren. Das kann ja heiter werden, zumal wir komplette Yoga Neulinge sind. Nun gut, Probieren geht über Studieren.

>> Probieren Sie Pilates aus! Mit einer Pilates DVD für Anfänger, klicken Sie hier * <<

Yoga oder Pilates? Womit anfangen?

Da wir zum jetzigen Zeitpunkt keine Ahnung von Yoga haben, dachten wir, dass es nicht schaden könnte, einen kleinen Ausflug in die Welt des Yoga zu unternehmen, um zu wissen, worum es bei der uns noch unbekannten Komponente von Yogalates überhaupt geht. Pilates ist uns bereits ein Begriff; auch mit seinen Übungen wie The Hundred oder Roll Over können wir etwas anfangen. Vom alterwürdigen Yoga haben wir jedoch keinen Tau.

So schaffen wir uns eine Yoga DVD an. Eine, die uns einen kurzen Überblick geben soll. Eingefleischte Yogis werden jetzt bestimmt aufschreien. 😉

Yogaworks – Das Basisprogramm *


zu Amazon

Ohne Vorkenntnisse wagen wir den Sprung in die Yoga Gewässer. Zu allererst, wie fast immer, schauen wir uns das Programm erst einmal an. Was kommt auf uns zu? Gespannt lauschen wir den Anweisungen und probieren die eine oder andere Position kurz aus. Es geht wider Erwarten nicht spirituell zu, was uns sehr entgegen kommt. Ist viel besser, als wir gedacht haben. Dieses Basisprogramm besteht aus 4 Teilen. Der ca. 45 minütige 1. Teil, auch Anfängerkurs genannt, setzt sich aus wichtigen Grundübungen zusammen. Dabei wird jeweils eine einfache Version für Ungeübte gezeigt. Teil 2 und Teil 3 sind Kurzprogramme für den Morgen und den Abend, die entweder Energie geben oder entspannen sollen. Teil 4 gibt ausführlich erklärt noch einmal einen Überblick über die verschiedenen Posen.

Diese DVD bietet uns das, was wir gesucht haben, wir hätten es nicht besser treffen können: einen optimalen, schrecklosen Einstieg und schönen Überblick.

>> Mehr Yoga DVDs für Anfänger auf Amazon.de * <<

Die besten Yogalates Programme für zuhause auf DVD

Ausgerüstet mit Pilates und Yoga Grundkenntnissen gehen wir unser Yogilates Testprojekt an.

Barbara Becker: Pilates + Yoga *


zu Amazon

Erst einmal ein dickes Lob für die Kulisse! Wir lieben die schönen Meereshintergründe von anderen Fitnessproduktionen. Hier gibt es aber mal was anderes zu sehen, nämlich Berge und einen See. Ja, das kann was, ist ein echter Augenschmaus.

Die DVD enthält 4 Programme. Darunter ein umfangreiches Komplettprogramm mit ca. 80 Minuten Laufzeit. Weiters ein Figurstyling Programm mit Power, ein Relax Programm und ein Programm für Rücken, Schulter und Nacken. In einem beiliegenden Booklet sind alle Übungen mit Erklärung noch einmal abgebildet. Barbara Becker trainiert flankiert von ihrer Pilatestrainerin Tanja Krodel und ihrem Yogalehrer Christian Reichardt. Eine angenehme Männerstimme begleitet die Übungen akustisch. Wie wir vorher schon wussten, wechseln sich Übungen aus den beiden Hauptzutaten ab. Eines wird schnell klar: man muss sehr konzentriert bei der Sache sein. Die Übungen korrekt ausführen, die unterschiedlichen Atemtechniken anwenden, die Körperspannung halten, etc. Das Komplettprogramm lockt uns und will bald ganz durchgehalten werden. Wenn einem die Bewegungsabläufe von Pilates und Yoga zusagen, wird man aber auch lange Freude an der DVD haben.

Yogalates für Anfänger – Das Beste aus Yoga und Pilates *


zu Amazon

Unserer Meinung nach für Anfänger. Das Programm wird gut erklärt und ist sehr kurzweilig. Eigentlich ist es in seiner Gesamtheit eher entspannend, die Anstrengung hält sich in Grenzen. Nach diesen Übungen ist man nicht ausgepowert sondern man “fühlt” seinen Körper und ist angenehm gelöst. Wunderbar nach einem harten Training oder einem stressigen Arbeitstag. Eine sanfte Einführung in die Welt der Bewegung für jene, die ihren Körper in Schwung bringen und dehnen, aber nicht bis an ihre Grenzen gehen möchten. Für Yogalates Interessierte schafft sie eine Basis fürs weitere Training.

YogaPilates *


zu Amazon

Sie muss es wissen, Christiane Wolff, denn sie ist eine bekannte deutsche Yoga- und Pilatestrainerin.

Neben dem einstündigen Gesamtprogramm verwöhnt uns die DVD mit mehreren Kurzprogrammen. Darunter 3, die ein YogaPilates Training mit verschiedenen Schwerpunkten enthalten und 2 mit reinem Yoga- oder Pilatestraining. Mit den kurzen Workouts kann man sich langsam an die Gesamteinheit herantasten. Von vielen Übungen wird eine Version für Anfänger und eine für Fortgeschrittene gezeigt. Das erlaubt ein Mitmachen auch ohne viel Kraft und Balance, die viele Neulinge erst aufbauen müssen. Die Bewegungen werden mit Hinweisen auf die Atmung von einer angenehmen Frauenstimme angeleitet. Eine Minieinheit Meditation und eine 5-minütige Entspannungseinheit runden das Programm gekonnt ab. Yogapilates im Flow, uns gefällt´s.

Personal Trainer – Yogalates Basics *


zu Amazon

Eine DVD in gewohnter Franziska Beckmann Manier mit ernster Miene ohne Motivationsgeschrei. Das Programm passt und das ist es, worauf es im Kern ankommt. Die Übungen trainieren den ganzen Körper, aber besonders dem Rücken kommt eine extra Portion Aufmerksamkeit zu. Nach dem Training fühlt man sich aufgerichtet und spürt angenehm die Muskulatur, wie nach einer Massage. Mit den jeweiligen Atemtechniken sollte man schon vertraut sein!
 

Personal Trainer – Yogalates für Fortgeschrittene *


zu Amazon

Einfache Übungen wechseln mit anspruchsvollen Übungen ab. Die Erklärungen sind eher dürftig, aber es ist ja auch schon für Kenner und Könner gedacht, also lassen wir das gelten.

>> Yogalates von Louise Solomon in englischer Originalfassung auf Amazon.de * <<

Unser Fazit: Man sollte auf jeden Fall schon eine Klitzekleinigkeit an Erfahrungen in Yoga und Pilates mitbringen, bevor man sich an die Mischung macht. Oder zumindest mit den Grundkenntnissen vertraut sein. Man will sich schließlich etwas Gutes tun und nicht umgekehrt.