Sling Trainer Übungen auf dem Prüfstand

Wir staunten auch nicht schlecht als wir über den ersten Sling Trainer stolperten; ein Sportgerät aus Bändern, Seilen und Schlaufen, das an der Decke, der Tür, einer Sprossenwand oder auch outdoor an einem Baum, etc. befestigt werden kann. Bei den Übungen benutzt man einen oder beide Handgriffe oder einen oder beide Fußschlaufen. Der Kraftaufwand wird unter anderem vom Neigungswinkel des Körpers, der Schlingenhöhe und der Länge des Hebels, z.B. ob man das Bein auf Knöchel- oder auf Kniehöhe in der Schlinge hat, beeinflusst. Um den Trainingseffekt und die Übungsmöglichkeiten zu erhöhen, kann man einen Sling Trainer mit einer Umlenkrolle benutzen. Ein Gerät mit dieser Rolle empfiehlt man aber nur den Fortgeschrittenen, da diese die Instabilität erhöht.

>> Eine große Auswahl an Sling Trainern inkl. Bewertungen auf Amazon * <<

Was kann das Trainieren mit einem Sling Trainer?

Das Schlingentraining wurde ursprünglich von norwegischen Therapeuten für die Physiotherapie entwickelt, hat sich aber inzwischen bis in den Leistungssport hochgearbeitet. Es ist ein effektives Ganzkörper Krafttraining, bei dem mit dem eigenen Körpergewicht gearbeitet wird. Aufgrund der instabilen Trainingssituation stärkt es bei jeder Übung die Core-Muskulatur. Es verbessert die Körperhaltung, steigert die Beweglichkeit, das Gleichgewicht und die Gelenkstabiliät. Anders als beim Trainieren mit Geräten, werden mit dem Sling Trainer Bewegungsabläufe trainiert, die mehrere Muskeln beanspruchen und das Zusammenspiel zwischen denselben optimieren. Rein optisch macht ein Sling Trainer nicht viel her, darum waren wir anfangs eher skeptisch, fast sogar abgeneigt, ihn auszuprobieren. Am Ende des Tages waren wir eines Besseren belehrt und froh, es versucht zu haben.

Was muss ich beim Trainieren mit einem Sling Trainer beachten?

Das Trainieren mit einem Sling Trainer macht echt Spaß, allerdings sind einige Punkte zu beachten, um gesundheitlich auf Nummer sicher zu gehen:

  • Wahl eines qualitativ hochwertigen Gerätes.
  • Genaue Befolgung der dem Sling Trainer beiliegenden Anweisungen für die “Montage”.
  • Beim Training immer auf die richtige Körperhaltung achten. D.h. den Rücken gerade – nicht ins Hohlkreuz fallen – die Schultern tief halten. Der Körper soll unter Spannung bleiben und die Bauchmuskeln aktiv.
  • Auf den Körper hören. Mit einfachen Übungen beginnen und die Schwierigkeit langsam steigern.
  • Auf eine gleichmäßige Atmung achten. Im Normalfall beim Anspannen ausatmen.

Die besten Sling Trainer Übungen auf DVD und in Buchform

Das Schlingentraining ist im Fitnessbereich noch relativ neu. Kann es daran liegen, dass es fast kein DVD Material dazu gibt? Das ist schade, denn den flüssigen Bewegungsablauf sieht man nur in einem Video.

Variosling DVD Slingfitness Set 1-4, rot schwarz *


zu Amazon

Der Variosling ist ein bestimmter Sling Trainer. Man kann die gezeigten Übungen aber auch mit jedem anderen Schlingentrainer durchführen. Dieses Set besteht aus 4 DVDs, die zwar leicht auf einer einzigen Platz gehabt hätten, aber ok. Eine davon enthält Übungen für Anfänger, eine Übungen für Fortgeschrittene. Eine weitere enthält Übungen speziell für Brust und Arme und eine kommt mit Dehnübungen daher. Die Bewegungsabläufe sowie die jeweilige Körperhaltung werden gut erklärt, d.h. auf die korrekte Ausführung wird detailliert eingegangen. Man wird auch immer informiert, welche Muskeln gerade beansprucht werden. Außerdem kann man Übungen nach Muskelgruppen auswählen. Welcher Schwerpunkt darf es heute sein? Bauch oder Arme? Diese DVD gefällt uns nicht nur aus Mangel an Alternativen. Man hat sich wirklich Gedanken darüber gemacht, das Sling Training professionell und sicher zu vermitteln.
 
Uns gefällt die motivierende Art der Autoren, die ihr Werk nicht als fertige Sling Trainer Übungsbibel sehen, sondern den Leser zur Entdeckung neuer Übungsvariationen ermuntern. Es macht einfach Spaß, danach zu üben!

>> Entdecken Sie den Variosling® Sling Trainer auf Amazon.de * <<

Schlingentraining – Effektives und sanftes Bodyweight-Training für den ganzen Körper *



zu Amazon

In diesm Buch wird vorweg wird auf alles eingegangen, was man über das Suspension Training, wie das Schlingentraining auch genannt wird, wissen muss. Danach folgen die Übungen, eingeteilt nach Schwerpunkten. Der letzte Teil besteht aus Trainingsprogrammen für Einsteiger, Fortgeschrittene und Profis. Toll für jene, die mit dem Training am Sling Trainer beginnen möchten und auf der Suche nach einer fachlichen Unterweisung und Anleitung sind.

Schlingentraining: Das moderne Ganzkörpertraining 100 Übungen und 800 Variationen *


zu Amazon

Für uns das beste dieser 3 hier vorgestellten Bücher. Es ist einfach und locker geschrieben, ohne Seriösität einzubüßen. Nach den Basics, die nichts missen lassen, geht es an die Übungen, die den Großteil des Buches ausmachen. Diese sind bebildert, gut beschrieben und mit einem Infokästchen versehen, das Hinweise auf die hauptsächlich beanspruchten Muskeln, den Schwierigkeitsgrad und die Schlingenhöhe gibt. Als Anfänger findet man sich perfekt zurecht und Expertentipps, als spezieller Insiderhinweis bei vielen Übungen, geben einem das Gefühl, als würde man einen Personal Trainer zur Seite haben. Dieses Buch kommt sicher auch bei Fortgeschrittenen gut an, da sich ein Kapitel dem extremen Schlingentraining widmet, wo es dann an das ganz große Zittern geht 🙂

Funktionelles Schlingentraining: Grundlagen & Übungskatalog *



zu Amazon

Die Aufmachung dieses Buchs wirkt leider etwas laienhaft, der Inhalt ist es aber ganz und gar nicht. Die fachliche Einführung ins Schlingentraining und die zahlreichen Übungen machen den ersten Eindruck wieder wett.

>> Mehr Bewertungen dieses Buchs und Preise auf Amazon * <<

Was uns am Sling Trainer gefällt: Wie schon vorher kurz erwähnt, waren wir beim ersten Zusammentreffen mit einem Schlingentrainer alles andere als angetan. Man könnte sagen, dass es Liebe auf den zweiten Blick war.

Fazit: Es gibt kaum ein Gerät, dass so flexibel ist, wie ein Schlingentrainer. Man kann ihn drinnen und draußen verwenden und er ist mit ein paar Handgriffen montiert. Außer man möchte vielleicht einen Deckenhaken zum Einhängen, dann muss der natürlich vorher noch installiert werden. 😉 Als eines der wenigen Trainingsgeräte kann man ihn in den Urlaub und auf Reisen mitnehmen, da er nicht viel Platz einnimmt und auch nicht ins Gewicht fällt. Kaum zu glauben, dass man mit ein paar Schlingen und Bändern den ganzen Körper trainieren und sich noch dazu aus einem riesigen Pool an Übungen bedienen kann. Ob totaler Anfänger oder Superprofi, Sling Trainer Übungen bieten die volle Bandbreite an Schwierigkeitsgraden.