Gesunde Smoothies: unsere besten Rezepte für das cremige Obsterlebnis

Sie haben bestimmt schon mal von Smoothies gehört, aber sich vielleicht noch nicht drüber getraut. Dabei ist es so einfach, einen perfekten Smoothie zuzubereiten. Man muss kein Haubenkoch sein, um köstliche, gesunde Smoothies zu kreieren. Was man braucht sind frisches Obst und/oder Gemüse sowie ein Küchengerät, das die Zutaten in Nullkommanichts in Ihren liebsten Smoothie verwandelt. Dafür reicht im Grunde ein Stabmixer, der bei vielen schon zu Küchen-Grundausstattung gehört. Wenn Sie einmal das Smoothie Fieber gepackt hat, können Sie sich auch einen Smoothie Maker oder einen Standmixer zulegen, damit es noch schneller und einfacher geht.

>> Ein noch schnellerer Smoothie Genuss mit einem Standmixer von Amazon.de * <<

Bringen Sie Abwechslung in Ihren Ernährungsalltag und lassen Sie sich von unseren Lieblingssmoothies inspirieren.

Amandas Beeren Smoothie

Amandas Beeren Smoothie
© Depositphotos.com/Odelinde

Amandas Beeren Smoothie ist perfekt für einen guten und ausgeglichenen Start in den Tag. Vor allem für diejenigen unter Ihnen, die morgens keine oder wenig Zeit zum Frühstücken haben. Einfach alles in den Mixer und los geht’s! Super lecker und super schnell gemacht.

Bananen sind gesunde Fitmacher, die neben vielen Mineralstoffen wie Kalium und Magnesium auch etliche Vitamine enthalten, die Sie gut gelaunt und fit den Tag beginnen lassen. Himbeeren und Erdbeeren bestehen zu einem Großteil aus Wasser und ihr hoher Ballaststoffgehalt regt zudem die Verdauung an. Durch die Kombination aus dem hohen Vitamin-C Gehalt der Früchte und der sättigenden Eigenschaft der Haferflocken, kommt Ihr Körper schon in den frühen Morgenstunden richtig in die Gänge.

  • 1 Banane
  • 1 Handvoll Erdbeeren
  • 1 Handvoll Himbeeren
  • 2 EL Dinkelcrunch oder Haferflocken
  • 1 EL Chiasamen, optional
  • 250-300 ml Milch, Mandelmilch oder Sojamilch

Lassen Sie ihn sich schmecken!

Karangen Smoothie

Karangen Karotten Orangen Smoothie
© Depositphotos.com/BarbaraNeveu

Es ist allseits bekannt, dass Karotten besonders reich an Beta-Carotin sind, welches in unserem Körper seine antioxidative Wirkung entfaltet. Es wehrt zellschädigende freie Radikale ab, die z.B. durch UV-Strahlung entstehen. Außerdem liefern Karotten Eisen und andere wichtige Mineralstoffe, die für die Blutbildung wichtig sind. Zusammen mit der Vitamin-C geladenen Orange und Kiwi erfrischt dieser Smoothie nicht nur herrlich an heißen Tagen, sondern stärkt zudem gleichzeitig Ihre Abwehrkräfte.

  • 2-3 mittelgroße Karotten
  • 1 Orange
  • 2 Kiwis
  • ca. 150 g Wassermelone
  • 1 EL Chiasamen, optional
  • Eiswürfel oder Wasser nach Bedarf

Nicht ohne meine Wassermelone Smoothie

Wassermelonen Zitronen Smoothie
© Depositphotos.com/bit245

Wer Wassermelonen liebt, wird diesen Smoothie verehren! 🙂 Die Wassermelone besteht zu ca. 95% aus Wasser und ist unserer Meinung nach DER Durstlöscher schlechthin unter den Obstsorten. Dieser Smoothie kommt mit ganz wenig Zutaten aus und schmeckt herrlich erfrischend. Das folgende Rezept ergibt je nach der Größe der Wassermelone ca. 600 ml fertiges Getränk.

  • 1/4 einer kleineren Wassermelone mit
  • dem Saft einer halben Zitrone mixen
  • und mit der gleichen Menge Wasser auffüllen

Auf den Sommer!

Mango Tango Smoothie

Mango Kokosnuss Banane
© Depositphotos.com/nikitos1977

Eine der besten exotischen Mischungen schlechthin: Mango trifft auf Kokosmilch. Da träumt es sich vom nächsten Urlaub gleich leichter 🙂
Die Mango mit ihrem einzigartigen Geschmack ist vollgepackt mit Vitamin A und C. Außerdem ist sie der Verdauung dienlich. Für den extra Kick Fernweh ist die Kokosmilch der ideale Begleiter für unseren Mangosmoothie.

  • 1/2 Banane
  • 1/2 Mango
  • 3 Erdbeeren
  • Kokosmilch nach Bedarf

>> Hier geht es zur besten Kokosmilch auf Amazon * <<